Internationale Einteilung der Zahnfleischerkrankungen
 
diese Übersetzung kann entstellend oder falsch sein!

(1999 verabschiedet / In Deutschland ab 2001 empfohlen)
Special: Einteilung und Erscheinungsbilder von Zahnfleischerkrankungen

Inhalte dieser Seite:  
-- Vorbemerkung

I.   Gingival Diseases - Gingivale Erkrankungen
II.  Chronic Periodontitis - Chronische Parodontitis
III.  Aggressive Periodontitis - Aggressive Parodontitis
IV.  Periodontitis as a Manifestation of Systemic Diseases - Parodontitis als Symptom einer systemischen Erkrankung
V.   Necrotizing Periodontal Diseases - Nekrotisierende parodontale Erkrankungen
VI.  Abscesses of the Periodontium - Abszess des Parodontiums
VII. Periodontitis associated with Endodontic Lesions - Kombinierte parodontale endodontale Läsionen
VIII. Developmental or acquired Deformities and Conditions - entwicklungsbedingte oder erworbene Abweichungen und Bedingungen
 

Strg + F benutzen, um auf dieser Seite einen Begriff zu finden.
1999 hat der "International Workshop for Classification of Periodontal Diseases" - eine internationale wissenschaftliche Gruppe von Parodontologen - sich auf eine neue Einteilung der vielfältigen Formen von Zahnfleischerkrankungen weltweit verständigt, um auch die in den letzten Jahrzehnten neu erforschten verschiedenen Krankheitsbilder klassifizieren und Zahnfleischerkrankungen nicht ausschließlich nach dem Erscheinungsbild unterteilen zu können.
(Zur Entwicklung der Einteilungen http://www.cda-adc.ca/jcda/vol-66/issue-11/594.html )
Anfang 2001 wurde von Seiten der deutschen Hochschullehrer diese Klassifikation übernommen. Erfahrungsgemäß werden in den nächsten Jahren beide Einteilungen neben einander bestehen.
Nachfolgend eine überarbeitete Zusammenstellung auf der Grundlage einer Veröffentlichung (ZMK (17) 7-8/01) von Prof. Dr. Kleber (Charité in Berlin).

Im Vergleich zur bisher gültigen Einteilung ergeben sich folgende bedeutende Änderungen:
1.) Die reinen Zahnfleischentzündungen ("Gingivitis") werden sehr viel feiner als bisher unterschieden
2.) Wegfall des Begriffes "Refraktäre Parodontitis", engl.: refractory periodontitis
3.) Neubezeichnung der früh beginnenden Parodontitis in "Aggressive Parodontitis", engl.: early onset periodontitis
4.) Abgrenzung der häufigsten Parodontalerkrankung "Parodontitis marginalis" zu solchen Formen, die mit Allgemeinerkrankungen (systemisch) einhergehen
5.) Wegfall des Begriffs " nekrotisierende ulzerierende Parodontitis" ; dafür "nekrotisierende parodontale Erkrankungen"
6.) Hinzufügung der Kategorien:
     parodontaler Abszess
     parodontale Läsion
     entwicklungsbedingte oder erworbene Veränderungen oder Bedingungen

 

I. Gingival Diseases - Gingivale Erkrankungen  ( Gingivitis im Lexikonteil, Gingivitis (Parodontitis) als Begleitsymptom)

A. Dental plaque-induced gingival diseases - Plaque induzierte gingivale Erkrankungen
Gingivitis associated with dental plaque only - Gingivitis allein durch Plaque hervorgerufen
   
a, without other local contributing factors - ohne andere lokale Faktoren
    b, with local contributing factors - mit anderen lokalen Faktoren

Gingival diseases modified by systemic factors - Gingivale Erkrankung durch systemische Faktoren modifiziert
    a, associated with the endocrine system - verbunden mit dem Endokrinum
1. puberty-associated gingivitis - Gingivitis während der Pubertät
2. menstrual cycle-associated gingivitis - Gingivitis während der Menstruation
3. pregnancy-associated - Gingivale Erkrankung während der Schwangerschaft
    a, gingivitis - Gingivitis
    b, pyogenic granuloma - Schwangerschaftsgranulom (Epulis gravididarum)
4. diabetes mellitus-associated gingivitis - Gingivitis bei Diabetes mellitus
 
    b, associated with blood dyscrasias - Gingivale Erkrankungen bei Blutbildstörungen
1. leukemia-associated gingivitis - Gingivitis bei Leukämie
2. other - andere

Gingival diseases modified by medications - Gingivale Erkrankungen durch Medikationen modifiziert
    a, drug-influenced gingival diseases - Gingivale Erkrankungen durch Medikamente modifiziert
1. drug-influenced gingival enlargements, i.e. Phenytoin, Cyclosporine A, Calcium-channel-blockers - Gingivale Wucherungen durch Medikamente beeinflusst, z.B. Phenytoin, Cyclosporin A, CalciumKanal-Blocker
2. drug-influenced gingivitis - Medikamenten beeinflusste Gingivitis
a, oral contraceptive-associated gingivitis - Gingivitis verbunden mit oralen Kontrazeptiva
b, other- andere

Gingival diseases modified by malnutrition - Gingivale Erkrankungen durch Mangelernährung modifiziert
    a, ascorbic acid-deficiency gingivitis - Gingivitis bei Vitamin C Mangel
    b, other - andere

B. Non-plaque-induced gingivallesions - Gingivale Läsionen nicht durch Plaque induziert

Gingival diseases of specific bacterial origin - Gingivale Erkrankungen durch spezifische Bakterien hervorgerufen

Gingival diseases of viral origin - Gingivale Erkrankungen viraler Genese

Gingival diseases of fungal origin - Gingivale Pilzerkrankungen

Gingivallesions of genetic origin - Gingivale Erkrankungen genetischer Genese

Gingival manifestations of systemic conditions - Gingivale Manifestationen systemischer Bedingungen

Traumatic lesions - Traumatische Läsionen

Foreign body reactions - Fremdkörperreaktionen

Not otherwise specified (NOS) - nicht näher spezifiziert


Parodontale Erkrankungen
( Lexikonteil
,
Gingivitis (Parodontitis) als Begleitsymptom)

II. Chronic Periodontitis - Chronische Parodontitis
   
a, localized - lokalisiert
    b, generalized - generalisiert

III. Aggressive Periodontitis - Aggressive Parodontitis
    a, localized - lokalisiert
     b, generalized - generalisiert

IV. Periodontitis as a Manifestation of Systemic Diseases - Parodontitis als Manifestation von systemischen Erkrankungen
    a, associated with hematological disorders - verbunden mit Störungen der Hämatopoese
1. acquired neutropenia - erworbene Neutropenie
2. Leukemias - Leukämien
3. Other - Sonstige

    b, associated with genetic disorders - verbunden mit genetischen Abweichungen
I. Familial and cyclic neutropenia - familiäre und zyklische Neutropenie
2. Down syndrome - Down Syndrom
3. Leukocyte adhesion deficiency syndromes - LeukozytenadhäsionsmangeI-Syndrom
4. Papillon-Lefevre syndrome - Papillon-Lefèvre Syndrom, Keratoma palmare et plantare
5. Chediak-Higashi syndrome - Chediak-Higashi Syndrom
6. Histiocytosis syndromes - Histiozytose-Syndrom
7. Glycogen storage disease - Glykogenspeichererkrankung
8. Infantile genetic agranulocytosis - Infantile genetische Agranulozytose
9. Cohen syndrome - Cohen Syndrom
10. Ehlers-Danlos syndrome (Types IV andVIII) - Ehlers-Danlos (Typ IV und VIII)
11. Hypophosphatasia- Hypophosphatasie
12. Other - Sonstige

     c, not otherwise specified - nicht weiter spezifiziert

V. Necrotizing Periodontal Diseases - Nekrotisierende parodontale Erkrankungen
a, necrotizing ulcerative gingivitis (NUG) - nekrotisierende ulzerierende Gingivitis
b, necrotizing ulcerative periodontitis (NUP) - nekrotisierende ulzerierende Parodontitis

VI. Abscesses of the Periodontium - Abszesse des Parodontiums
a, gingival abscess - gingivaler Abszess
b, periodontal abscess - parodontaler Abszess
c, pericoronal abscess - perikoronaler Abszess

VII. Periodontitis associated with endodontic lesions - Parodontitis verbunden mit Pulpopathien
a, combined periodontic-endodontic lesions - kombinierte parodontale endodontale Läsionen

VIII. Developmental or aquired deformities and conditions - entwicklungsbedingte oder erworbene Abweichungen und Bedingungen
    a, localized tooth-related factors that modify or predisposeto plaque-induced gingivaldiseases/periadontitis - lokalisierte, auf den Zahn bezogene Faktoren, die die plaqueinduzierten gingivalen Erkrankungen/Parodontitis modifizieren oder dazu disponieren
1. tooth anatomic factors - anatomische Merkmale des Zahnes
2. dental restorations/appliances - Restaurationen/Geräte
3. root fractures - Wurzelfrakturen
4. cervical root resorption and cemental tears - zervikale Wurzelresorption und Zementrisse

    b, mucogingivaI deformities and conditions around teeth - mukogingivale Abweichungen und Bedingungen in unmittelbarer Nachbarschaft zum Zahn
1. gingival/soft tissue recession -gingivale Rezession
    a, facial or lingual surfaces - facial oder linguale Oberflächen
    b, interproximal (papillary) - approximal (papillär)
2. lack of keratinized gingiva - Mangel an keratinisierter Gingiva
3. decreased vestibular depth - verringerte vestibuläre Tiefe, flacher Mundvorhof
4. aberrant frenum/muscle position - abnormale Frenulum/Muskelposition
5. gingival excess - gingivale Vergrößerung
    a, pseudopocket- Pseudotasche
    b, inconsistent gingival margin - unbeständiger, beweglicher gingivaler Rand
    c, excessive gingival display - übermäßiges gingivales Aussehen
    d, gingival enlargement - gingivale Wucherung
6. abnormal color - abnormale Farbe

    c, mucogingival deformities and conditions on edentulous ridges - mukogingivale Abweichungen und Bedingungen am zahnlosen Kieferkamm
1. vertical and/or horizantal ridge deficiency -  vertikale und/oder horizontale Kieferkammdefizienz
2. lack of gingival/keratinized tissue - Mangel an gingivalem/keratinisiertem Gewebe
3. gingival/saft tissue enlargemen - gingivale/Weichgewebe Vergrößerung/Wucherung
4. aberrant frenum/muscle position - abnormale Frenulum/Muskelposition
5. decreased vestibular depth - verringerte vestibuläre Tiefe, flacher Mundvorhof
6. abnormal color - abnormale Farbe

    d, Occlusal trauma - okklusales Trauma
1. primary acclusal trauma - primäres okklusales Trauma
2. secondary occlusal trauma- sekundäres okklusales Trauma "


 

Special: Einteilung und Erscheinungsbilder von Zahnfleischerkrankungen
 Patienteninformation der BZÄK u. DGZMK
http://www.nidcr.nih.gov/

Anfang

[ Autor: Dr. Klaus de Cassan ]    "> [ Anfragen ]
Haftungsausschluss  
 /  rechtliche Hinweise
© 00 · 17 ZiiS-GmbH