Info

Zahnersatz
ZE; dient allgemein der Wiederherstellung von Kaufunktion, Sprache (Phonetik) und dem Aussehen (Ästhetik). Diese Forderungen können in der ZHK durch vielfältige Maßnahmen erreicht werden, wobei grundsätzlich zwischen herausnehmbaren und festsitzendem Z.  und Kombinationen beider Arten unterschieden wird. Hinzu kommt die - immer mehr gebräuchliche - Möglichkeit des Einpflanzens künstlicher Zahnwurzeln und in wenigen Fällen auch noch die Möglichkeit einer kieferorthopädischen Schließung der (kleinen) Zahnlücken. Versicherungstechnisch gelten auch noch künstliche Kronen als Zahnersatz, obwohl sie eigentlich keinen Zahn, sondern nur dessen Krone, ganz o. z.T. ersetzen.

Achtung
: Kurzinfo ohne Links oder Querverweise zu anderen Stichworten. Ausführlich und aktuell im Zahnwissen-Lexikon unter dem gleichen Stichwort: http://www.zahnlexikon-online.de

Fenster schließen


© + Impressum + rechtliche Hinweise: ZiiS-GmbH; Autor: Dr. Klaus de Cassan  disclaimer