Info

Sanierung
Gebisssanierung; Oberbegriff für die Durchführung aller zahnärztlich notwendigen Maßnahmen (Extraktionen, Füllungen, Zahnersatz, Rekonstruktionen, parodontologische Maßnahmen usw.) in einem (dringend) behandlungsbedürftigen Gebiss.
Begriff auch noch gebraucht im Zusammenhang mit der umstrittenen Lehre von den Herderkrankungen: So spricht man von einer Herdsanierung, wenn alle potentiellen Herde entfernt werden.
Unter Sanierungsgrad versteht man das Verhältnis gefüllter (oder überkronter) Zähne zu kariösen oder ungefüllten Zähne in einem Gebiss.


Achtung
: Kurzinfo ohne Links oder Querverweise zu anderen Stichworten. Ausführlich und aktuell im Zahnwissen-Lexikon unter dem gleichen Stichwort: http://www.zahnlexikon-online.de

Fenster schließen


© + Impressum + rechtliche Hinweise: ZiiS-GmbH; Autor: Dr. Klaus de Cassan  disclaimer