Info

Qualitätsmanagement
QM, im Rahmen des Q. tauchen verschiedene Begriffe auf, die häufig nicht klar getrennt werden:

Die Strukturqualität umfasst die Voraussetzungen, die für die Erbringung einer hohen Leistungsqualität erforderlich sind.
Grundvoraussetzungen für diese Qualitätsdimension sind: Qualität der Ausbildung (Praxisinhaber, Mitarbeiter usw.) und Ausrüstung; Grundfrage: WER macht es

Die Prozessqualität bezieht sich auf alle Handlungen, die notwendig erscheinen, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen.
Grundfrage: WIE machen wir es?
In diesen Bereich gehören die diskutierten QM-Systeme

Die Ergebnisqualität bezieht sich auf den Grad des erreichten Erfolges, z.B. anhand eines Vorher-Nachher-Vergleichs.
Grundfrage: WAS soll dabei herauskommen.



Achtung
: Kurzinfo ohne Links oder Querverweise zu anderen Stichworten. Ausführlich und aktuell im Zahnwissen-Lexikon unter dem gleichen Stichwort: http://www.zahnlexikon-online.de

Fenster schließen


© + Impressum + rechtliche Hinweise: ZiiS-GmbH; Autor: Dr. Klaus de Cassan  disclaimer