Info

Plaqueindex
PI
; Angabe der Menge an Plaque (Zahnbelag), welche sich auf vorher gründlich gereinigten Zähnen innerhalb von 24 Stunden ohne Mundhygienemaßnahmen wieder neu bildet.
  Gebräuchlich ist der P. nach Quigley und Hein, welcher den Plaque-Befall (Sichtbarmachung durch Anfärben der Verunreinigungen) in 6 Stufen einteilt (0 = keine Plaque; 5 = 2/3 oder mehr der Zahnkrone sind davon bedeckt).
Ebenso gebräuchlich ist der P. nach Silness und Löe; diese Messzahl unterscheidet vier Stufen (0 = keine sichtbare und mit einer speziellen Sonde feststellbare Plaque vorhanden; 3 = dicke, ins Auge stechende Beläge, welche auch die Zahnzwischenräume ausfüllen).

Achtung
: Kurzinfo ohne Links oder Querverweise zu anderen Stichworten. Ausführlich und aktuell im Zahnwissen-Lexikon unter dem gleichen Stichwort: http://www.zahnlexikon-online.de

Fenster schließen


© + Impressum + rechtliche Hinweise: ZiiS-GmbH; Autor: Dr. Klaus de Cassan  disclaimer