Info

Gruppenprophylaxe
Kollektivprophylaxe; kariesvorbeugende Maßnahme für größere Bevölkerungsschichten ohne individuellen Charakter und besondere Gewichtung der Mitarbeit des Einzelnen; in der Zahnheilkunde meist in Form von Trinkwasser- und  Speisesalzfluoridierung, Reihenuntersuchungen in Kindergärten und Schulen. Untersuchungen zeigen, dass Gruppenpräventionsprogramme dann keinen Erfolg zu haben scheinen, wenn sie lediglich "unterrichtenden Charakter" haben und keine Fluoride angewandt werden.

Achtung: Kurzinfo ohne Links oder Querverweise zu anderen Stichworten. Ausführlich und aktuell im Zahnwissen-Lexikon unter dem gleichen Stichwort: http://www.zahnlexikon-online.de

Fenster schließen


© + Impressum + rechtliche Hinweise: ZiiS-GmbH; Autor: Dr. Klaus de Cassan  disclaimer