Info

Gingiva
Zahnfleisch; bildet am Zahnhals den Abschluss des Zahnhalteapparates, indem es mit dem Zahnschmelz bzw. -wurzelzement durch den sog. Epithelansatz verbunden ist und bewirkt so eine wirkungsvolle Abschottung des Körpers gegen Mikroorganismen, was bei einer gesunden G. einen bakteriendichten Verschluss der Körperoberfläche bedeutet.

Achtung
: Kurzinfo ohne Links oder Querverweise zu anderen Stichworten. Ausführlich und aktuell im Zahnwissen-Lexikon unter dem gleichen Stichwort: http://www.zahnlexikon-online.de

Fenster schließen


© + Impressum + rechtliche Hinweise: ZiiS-GmbH; Autor: Dr. Klaus de Cassan  disclaimer