Info

Geschiebe
Halteelement für Zahnersatz; zu der Gruppe der Verbindungselemente gehörend. Einsatz bei festsitzendem (z.B. Brücke, selten) bzw. herausnehmbaren Zahnersatz (sog. kombinierter Zahnersatz.). Ein G. besteht immer aus zwei Teilen: Der positive (+), welcher an der Krone des Restgebisses fest verankert ist (Matrize) und der negative (-), welcher mit dem herausnehmbaren Teil verbunden ist (Patrize).
Vom Ort der Verankerung her unterscheidet man in solche, die im Ankerzahn (= intrakoronale G.) und solche, die am Ankerzahn (= extrakoronale G.) angehängt sind. Eine weitere Unterteilung ist in starre und bewegliche G. möglich.

Achtung
: Kurzinfo ohne Links oder Querverweise zu anderen Stichworten. Ausführlich und aktuell im Zahnwissen-Lexikon unter dem gleichen Stichwort: http://www.zahnlexikon-online.de

Fenster schließen


© + Impressum + rechtliche Hinweise: ZiiS-GmbH; Autor: Dr. Klaus de Cassan  disclaimer